Berg, M. (2021). Editorial: Bindung in Systemischer Therapie und Beratung. Kontext - Zeitschrift für systemische Perspektiven. 52 (3), 221-223.

Berg, M. (2021). Auswirkungen von Erziehungs- und Familienberatung auf die Bindungssicherheit verhaltenauffälliger Kinder. Ergebnisse einer multiperspektivischen Interventionsstudie. Kontext - Zeitschrift für systemische Perspektiven. 52 (3), 276-291.

Berg, M. (Gastherausgeber) (2021). Bindung in Systemischer Therapie und Beratung. Kontext - Zeitschrift für systemische Perspektiven. 52 (3). Online

Bräutigam, B., Müller, M., Große L. (i. Dr.) Hausbesuche und aufsuchende Hilfen im Kontext der qualifizierenden Assistenz gestalten. In: Giertz, K., Große, L, & Röh, D. (Hrsg.) „Methoden der qualifizierten Assistenz zur Sozialen Teilhabe. Psychiatrieverlag

Bräutigam, B. & Müller, M. (i. Dr.) Familienbildung. In: Ehlert, G., Funk, H. & Stecklina, G. (Hrsg.) Grundbegriffe Soziale Arbeit und Geschlecht. Weinheim. Beltz-Juventa

Bräutigam, B., Garbe, T. & Welz, M.  (i. Dr. ) Schlafende Hunde wecken oder in Frieden lassen – Ein systemisch inspirierter Umgang mit Selbstreflexion und Selbsterfahrung in sozialwissenschaftlichen Studiengängen. In: Trumpa, S. & Lindemann, H. (Hrsg.) Systemische Lehre an Hochschulen - Praktische Impulse für Methodik und Didaktik. Heidelberg: Carl Auer

Camenzind, G.; Hörmann, M.; Tschopp, D. (2021). Medienkompetenz als Basisvariable für Blended Counseling. Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt in der Mütter- und Väterberatung. Schlussbericht. Olten FHNW.

Camenzind, G.; Hörmann, M. (2021). Systemisch, flexibel und nahe an der Lebenswelt - Blended Counseling. In: ausgesucht.bs. Magazin des Gesundheitsdepartements Basel Stadt. November 2021: Suchthilfe smart: analog und digital. S. 10-14.

Hörmann, M. (2021). Rezension zu Abplanalp, E.; Cruceli, S.; Disler, S.; Pulver, C. & Zwilling, M. (2020). Beraten in der Sozialen Arbeit. Eine Verortung zentraler Beratungsanforderungen. Bern: Haupt-Verlag/ UTB. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziale Arbeit 28.21 S.85-95.

Hörmann, M.; Gloor, S. (im Erscheinen). Beratungslernen 2.0 - Reflexion einer Moduldurchführung im digitalen Setting. In: Angenent, H.; Petri, J.; Zimenkova, T. (Hg.). Hochschulen in der Pandemie. Impulse für eine nachhaltige Entwicklung von Studium und Lehre. Bielefeld: transcript Verlag. S. 414-428.

Mayer, M.; Bringt, Friedemann (2021). Beratung als Positionierungsprozess im Umgang mit rechtsideologischen und antidemokratischen Herausforderungen im Sozialraum. Eine Annäherung auf Grundlage praktischer Erfahrungen in der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus. In: Erbring, S. & J. Fischer (Hg.). Zukunft der Beratung. 5. Sonderband Sozialmagazin (S. 136-149). Weinheim, Basel:Beltz Juventa.

Mayer, M. (2021). Studienbrief: Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit. Beratung. Hamburger Fernhochschule, März 2021.

Mayer, M. (i.E.). Beratung. In Deutscher Verein (DV) (Hrsg.) Fachlexikon der sozialen Arbeit, 9. Auflage. Nomos: Baden-Baden.

Völschow, Y.; Gahleitner, S. (Hg.) (Hg.) (2021): Menschenhandel und Zwangsprostitution: Interdisziplinäre Perspektiven zur Prävention und Intervention. Weinheim: Beltz Juventa.

Völschow, Y.; Kunze, Katrin (Hg.) (2021): Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Professionalisierung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Opladen: Barbara Budrich Verlag.

Völschow, Y.; Gahleitner, S. (Hg.) (2021). Menschenhandel und Zwangsprostitution. Interdisziplinäre Perspektiven zur Prävention und Intervention. Weinheim. Beltz Juventa.

Völschow, Y.; Gadzala, Z. M. (in Vorbereitung): „…eigentlich ist die Welt hier noch in Ordnung!?“: Perspektiven professioneller Akteure zu Gefahrenwahrnehmung, Sicherheitsdenken und Schutzpraktiken im ländlich geprägten Raum. Wiesbaden: Springer VS.

Zwicker-Pelzer, R. (2021). Beratung als Handlungskonzept zwischen Sozialer Arbeit und Therapie. Über die Basics von Beratung, ethische Ansprüche und Reflexivität. In: Erbring, S.; Fischer, J.(Hg.). Zukunft der Beratung. Weinheim: Beltz/Juventa. S.61-75.